OS X Mountain Lion ab Juli

Auf der Keynote zur WWDC 2012 hat Apple neue Details zu OS X Mountain Lion präsentiert. Die Version 10.8 soll im Juli erscheinen und 19,99 Dollar kosten. Die neue OS X Version wird laut Apple auch einige neue Features einführen. Darunter die Funktion Dictation, die dem OS X eine ähnliche Technologie wie Siri auf dem iPhone verpasst. Der Benutzer kann nun im ganzen System Inhalte diktieren welche dann automatisch in Text umgewandelt werden. Allerdings lässt sich das Betriebssystem durch Dictation nicht wie mit Siri steuern. OS X Mountain Lion ab Juli weiterlesen

Festplatten verschlüsseln mit Espionage 3

Das Tool Espionage von Tao Effect ermöglicht kinderleichte Verschlüsselung von Daten unter OS X. Dabei arbeitet das Tool anders als die meisten Verschlüsselungsprogramme, wie TrueCrypt oder Knox, die Daten in verschlüsselten virtuellen Laufwerken speichern. Die Verschlüsselung selbst erfolgt über das AES-256 Verfahren. Der Zugriff erfolgt bei Espionage über die Menüleiste und ist durch ein Master-Passwort gesichert. So sind alle verschlüsselten Daten übersichtlich gelistet und leicht abrufbar. Über einen Schalter können die verschlüsselten Ordner an ihrem ursprünglichen Ort gemountet werden und somit wieder normal geöffnet werden. Per Doppelklick kommt man sofort in den gewählten Ordner. Eine Suchfunktion ist ebenfalls vorhanden und erleichtert somit die Suche nach dem richtigen Ordner bei vielen verschlüsselten Daten. Zusätzlich können Ordner nach einer bestimmten Zeit automatisch gesperrt werden. Der von vielen genutzte Service Dropbox wird ebenso unterstützt.

Espionage bietet weiterhin Support für Growl um den User über den aktuellen Status zu informieren, hat aber auch eine eigene Benachrichtigungsfunktion.

Das Tool ist wirklich simpel und derzeit für 9.99$ im AppStore zu haben. Eine kostenlose Testversion ist bei Tao Effect zu finden.

iPhone Rückseite aufgetaucht

Über das kommende iPhone sind wieder neue Informatiionen aufgetaucht. Von einem Zulieferer von Apple, will die Seite 9to5mac Bilder von der Rückseite der weißen und schwarzen Version des kommenden iPhone 5 erhalten haben. Die Fotos zeigen große Metallplatten auf der Rückseite des iPhone, deren Funktion noch nicht ganz klar ist. Der kleine Dock-Anschluss über den schon länger spekuliert wird, ist auf den Bildern bestätigt worden. Eine weitere grundlegende Änderung folgt durch die Verlegung des 3,5 mm Klinkenausgangs auf die untere Seite des Smartphones – ein komplettes Novum bei Apple. Die Lautsprecheröffnungen erhalten auch ein neues Design. Bisher ungeklärt ist die Bedeutung der Öffnung zwischen Kamera und LED Blitz. Vermutet wird allerdings das es sich hierbei um ein Mikrophon handelt, welches die Aufnahmequalität bei Videoaufnahmen verbessern soll.

Das iPhone 5 wird zusammen mit iOS 6 im Herbst diesen Jahres erwartet.

 

Bildquelle: 9to5mac.com

HiTask: Online Managment Tool

Die Seite HiTask.com ist ein praktisches Tool um alle seine Aufgaben, Termine und Projekte in einem Online-Kalender zu organisieren. Die Seite ist gut struturiert: Auf der linken Seite befindet sich der Kalender und direkt darunter die Übersicht über den ausgewählten Tag. Eingepflegt werden die Termine über die Zentrale Leiste, die sich in My View, Date, Project, Color und Team aufteilt. Somit hat man immer den passenden Überblick auch wenn sehr viele Termine eingetragen sind. Vor allem die Farbcodierung hilft bei der Übersicht sehr. Unter My View lassen sich die Termine priorisieren, damit man auch die wichtigen Dinge nicht aus dem Auge verliert. Date gibt eine Tagesaktuelle Übersicht über anstehende Aufgaben und mit Project können mehrere Aufgaben zu einem Projekt zusammengefügt werden. Mit der Option Team können auch Mitarbeiter organisiert werden. HiTask: Online Managment Tool weiterlesen

iPhone 5 mit größerem Display?

Das iPhone 5 wird dieses Jahr im Sommer oder frühen Herbst erwartet. Doch Details sind noch kaum bekannt. Doch mittlerweile verdichten sich die Hinweise, das Apple bei der neuen iPhone Generation auf ein 4“-Display, statt dem bisher üblichen 3,5“-Display, setzen wird. Mehrere Quellen berichten derzeit, dass Apple aktuell mehrere Versionen des iPhone 4S Nachfolgers testet. Davon sollen mindestens zwei Prototypen mit einem 4“-Bildschirm ausgestattet sein. Der Bildschirm hat demzufolge eine Auflösung von 1138 x 640 Pixeln. Das sind in der Höhe 176 Pixel mehr als noch beim iPhone 4. Die Bildschirmdiagonale würde demnach 10,1575 Zentimeter betragen. Wie das Aussehen könnte hat der Blog Overdrive gezeigt. iPhone 5 mit größerem Display? weiterlesen

CheatSheet erleichtert Tastenkürzel

Die Tastaturkürzel in Mac OS X sind zahlreich und nicht immer intuitiv. Seit kurzem ist mit dem Programm CheatSheet ein Tool verfügbar mit dem sich auf Knopfdruck alle verfügbaren Tastaturkürzel einer Software anzeigen lassen. Das vom Schweizer Mac-Entwicklerteam Media Atelier veröffentlichte Tool wird einfach über die Befehlstaste aufgerufen und bietet einen schnellen Überblick über alle Shortcuts. CheatSheet funktioniert derzeit nur mit Mac OS X 10.7 Lion. Erhältlich ist das Tool auf der Entwicklerseite.

iPhone Fans müssen auf LTE noch warten

LTE ist eine Technologie, die immer beliebter wird. Derzeit wird am Ausbau von LTE gearbeitet. Bereits einige Nutzer kommen schon in den Genuss des neuen, schnelleren Internets. Auch Apple arbeitet daran, sein iPhone mit LTE auszustatten. Das erste iPhone wird allerdings nicht vor Ende 2012 erscheinen. Das ist ein herber Schlag, denn bereits Anfang Oktober waren alle auf das iPhone 5 gespannt, es erschien jedoch nur eine neuere Version des iPhone 4. Das iPhone 4s unterscheidet sich weder vom Aussehen noch von der Technologie grundlegend von seinem Vorgängermodell. iPhone Fans müssen auf LTE noch warten weiterlesen

Produktvorstellung: Jawbone ERA Bluetooth Headset für iPhone schwarz

Ist es nicht störend, wenn man immer das Telefon ans Ohr halten muss. Nach einer gewissen Zeit tut der Arm weh und man ist es auch leid, den Druck auf dem Ohr zu spüren. Jedoch muss man deswegen nicht das Gespräch abbrechen, sondern kann es vereinfachen. Mit dem ERA Bluetooth Headset ist es sehr viel einfacher zu telefonieren und man kann leicht Geschäfte abwickeln oder einfach mit Freunden sprechen. Produktvorstellung: Jawbone ERA Bluetooth Headset für iPhone schwarz weiterlesen

Produktvorstellung: RaidSonic Icy Box

Die eigene Festplatte ist sehr wichtig. Man möchte nicht, dass sie beschädigt wird oder schlechte Einflüsse auf diese eingehen. Deswegen sollte man seine Festplatte schützen, damit kein Datenverlust droht. Gerade wenn man sehr wichtige Daten auf der Festplatte hat, ist es ein Desaster, wenn diese verloren gehen. Es gibt mehrere Möglichkeiten seine Festplatte zu schützen, aber dennoch möchte man auch eine Möglichkeit, die gut aussieht. Produktvorstellung: RaidSonic Icy Box weiterlesen