Lotto-App von Lottoland kurz vorgestellt

Knapp neun Millionen Deutsche spielen laut Umfragen regelmäßig, 23 Millionen gelegentlich: Lotto ist zusammen mit Toto ungebrochen der Volkswagen unter den Glücksspielen. Kein Wunder also, dass Lotto-Apps groß im Kommen sind, und mit jedem Download dürften weniger Menschen in den Kiosk laufen, um ihre Kreuzchen und Tipps zu machen. Jährlich gibt es übrigens rund 100 Lotto-Millionäre. Mehr werden es dank Apps voraussichtlich nicht, aber bequemer wird das Tippen wenigstens. Das Android Mag hat einen Vertreter der bommenden Glücksspiel-Apps ausführlich getestet. Und tatsächlich: Die App von lottoland.com machte Lotto-Lust auch in der mac ware-Redaktion, die noch nie einen Lottoschein in der Hand gehalten hat. Der praktische Helfer dürfte schlussendlich aber vor allem eingefleischte Lotto-Spieler ansprechen, die sich den Gang in den Kiosk sparen möchten. Das folgende Video zeigt die App im Einsatz (Android):

Für die Nutzung der App ist natürlich eine Anmeldung nötig. Wer noch nie Lotto gespielt hat, muss sich auf der Oberfläche der Glücksspiel-App außerdem zunächst zurechtfinden.

Startseite der Lottoland App
Startseite der Lottoland App
Beim ersten Aufrufen der App wir der Nutzer mit einem Gutschein-Angebot begrüßt.
Beim ersten Aufrufen der App wir der Nutzer mit einem Gutschein-Angebot begrüßt.
Spielübersicht in der Seitenleiste der App zum Aufklappen.
Spielübersicht in der Seitenleiste der App zum Aufklappen.
Den Einsatz für die einzelnen Lotto-Spiele festlegen.
Den Einsatz für die einzelnen Lotto-Spiele festlegen.
Vor dem "Check out": Mit Facebook oder Google+ Anmelden oder ein Spielerkonto erstellen.
Vor dem „Check out“: Mit Facebook oder Google+ Anmelden oder ein Spielerkonto erstellen.

Lotterien nicht nur aus Deutschland verfügbar

Mit der vorgestellten App können Nutzer nicht nur beim klassischen 6aus49-Lotto mitspielen, sondern haben auch Zugriff auf Tipp-Scheine für die Lotterien EuroMillionen und Eurojackpot, die europaweit von den verschiedenen Lotterie-Gesellschaften veranstaltet werden. Auch zwei Lotterien aus den USA sind mit Mega Millions und Powerball verfügbar.

Ausfüllen und Bezahlen

Das Ausfüllen der Lottoscheine geht per Finger-Tipp oder per Zufallsmodus. Wer immer die selben Zahlen tippt, kann seine Scheine auch gleich für mehrere Wochen ausfüllen oder ein Abonnement abschließen. Die Zahlung läuft über Bankeinzug, Kreditkarte, Sofortüberweisung, Skrill oder Paysafecard. Gewinne sollen laut Android Mag innerhalb weniger Werktage auf das eigenen Bankkonto zurückfließen.

Zur App im App Store geht’s hier. Die Anroid-Version ist auf der Webseite von lottoland erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *